Jahresrückblick 2014 (+Wichtige Neuigkeiten!)

© JACKIE HERR

Liebe Leser,
ein wenig verspätet (hauptsächlich aus Schlafmangel :P) bekommt Ihr nun meinen alljährlichen Jahresrückblick zu lesen – ich hoffe ihr hattet einen guten Start ins neue Jahr!

Vor allem möchte ich dieses Mal auf ein paar wichtige Informationen eingehen, die meinen Blog betreffen… aber erst einmal habe ich für Euch wie gewohnt all meine Blogposts verlinkt, die ich im vergangenen Jahr verfasst habe:

Januar 2014: News
März 2014: News
April 2014: News
Floridays
Florida Air Museum
„Atlantis… welcome home.“

Falls Ihr also etwas verpasst habt, könnt Ihr das gerne nachlesen. Zugegeben, ich bin selber etwas erschrocken, als ich gesehen habe, wie wenig Einträge das eigentlich sind. Ursprünglich waren sehr viel mehr Posts in Planung… recht aktiv hingegen war ich auf meiner Facebookseite, dort könnt Ihr auch noch mal Einiges nachlesen oder ansehen, was ich nicht auf meinem Blog gepostet habe!

Wie auch immer, in den kommenden Monaten wird es leider wohl so bleiben, dass Ihr nicht viel von mir lesen werdet – mein Abitur steht kurz vor der Tür und raubt mir nicht nur Zeit, sondern auch Nerven (deshalb wird auch dieser Artikel hier nicht so ausführlich ausfallen, wie sonst). Ich werde mich bemühen, etwas hören zu lassen, aber versprechen kann ich es Euch nicht (auch wenn ich natürlich wünschte, dass es so wäre – vielleicht ein geeigneter Vorsatz fürs neue Jahr?).

Nun lasst uns aber das Thema wechseln – ab dem neuen Jahr (also ab sofort!) wird es einige Neuerungen geben.

Die wichtigste Info zuerst: Nachdem ich inzwischen fast zweieinhalb Jahre unter dem Namen Jackie Goes In The Air bekannt war, werde ich diesen nun ändern. Ich habe lange darüber nachgedacht, mir wochenlang den Kopf zerbrochen und alle möglichen Leute nach einer kreativen Idee gefragt. Letztendlich kam mir Skycatching Girl in den Sinn und fand das super passend. Wie einige vielleicht schon vermuten, soll dieser Name als Referenz für mein allererstes, offizielles Schulungsflugzeug gelten, der Cessna 162 Skycatcher. Ich hoffe mal, dass der Name den meisten von Euch genauso gut gefällt wie mir :)

Was das für meinen Blog bedeutet: In Kürze werde ich die Internetadresse ändern, die alte Adresse und die ursprünglichen Links meiner Beiträge, ebenso den alten Facebook-Link wird es nicht mehr geben!

Zweitens: Ich überlege schon seit einiger Zeit, ob ich all meine zukünftigen Artikel auf Englisch bzw. Deutsch und Englisch oder weiterhin auf Deutsch verfassen soll (habe ich in einem Post ja schonmal angedeutet). Ihr könnt mir natürlich gerne Eure eigene Meinung dazu schreiben, würde mich hierzu über Feedback freuen :)

Und Drittens: Endlich bin ich nun auch auf Instagram unterwegs! Dort findet Ihr mich (na, wer hätte das gedacht? ;) ) einmal unter skycatchinggirl und einmal unter jiffycatcher („Augenblicksfänger“). Momentan poste ich etwa ein Foto täglich, manchmal auch mehr – das macht ehrlich gesagt ziemlich süchtig. Und ich freue mich selbstverständlich über jeden weiteren Abonnenten! :)

Als Schlusswort kann ich nur sagen: Danke an alle, die 2014 für mich zu einem wundervollen Jahr gemacht haben, mit wahnsinnig vielen, unvergesslichen Momenten. Ich bin für diese schönen Erinnerungen unglaublich dankbar und werde wohl das vergangene Jahr sehr vermissen, da es sehr wichtig für mich geworden ist. Aber genauso freue ich mich jetzt auf das kommende Jahr, und bin mehr als gespannt, was mich alles erwartet und ich erleben werde. In diesem Sinne: Frohes neues Jahr Euch allen!

1 Kommentare

  1. Pingback: 366 Versuche, das Richtige zu tun – Skycatching Girl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.