Der erste Schritt zum Traumberuf

Nachdem es leider lange nichts zu berichten gab, kann ich Euch heute von umso erfreulicheren Neuigkeiten erzählen! :)

Letzten Donnerstag bekam ich eine schon lang ersehnte E-Mail – und zwar von der DFS. Bereits Anfang Dezember hatte ich mich für die Ausbildung zum Fluglotsen beworben, im Februar habe ich die Zugangsdaten zu dem neuen Online-Bewerbungssystem bekommen und nun endlich auch den Link zu dem Biographischen Fragebogen.

Das ist der allererste Schritt im Auswahlverfahren. Die Fragen (über 100 Stück) werden im Wesentlichen zu einem selbst gestellt, zum sozialen Verhalten/Umfeld, zu Erfahrungen in der Schule/im Studium/in einem Job… und vieles mehr. Durch den Fragebogen kann die DFS ein Persönlichkeitsprofil erstellen und so die möglichen Erfolgschancen im weiteren Auswahlverfahren und in der Ausbildung bzw. im Beruf besser einschätzen. Ich habe mal gelesen, dass in diesem Schritt nur unter 10% durchfallen – aber darauf würde ich mich nicht verlassen…

Nachdem ich anfangs Probleme beim Einloggen hatte (was zum Glück von der DFS sehr zuverlässig in äußerst kurzer Zeit gelöst wurde), hab ich vorgestern alle Fragen beantwortet und heute den Bogen abgeschickt. Ich bin jetzt schon sehr gespannt und hoffe natürlich weiterhin auf eine positive Rückmeldung! Ich halte Euch natürlich auf dem Laufenden :)

Und an alle anderen Bewerber und Bewerberinnen, die diesen Beitrag lesen sollten: Ich wünsche Euch allen ganz viel Glück und Erfolg!

2 Kommentare

  1. Pingback: Ois hoib so wüd! Oder so…

  2. Pingback: 366 Versuche, das Richtige zu tun – Skycatching Girl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.